Derm Alpin

Die Dermatologie hat sich in den letzten 20 Jahren von einer eher archaischen Disziplin zu einem hochmodernen Fach entwickelt. Weg von Cignolin und Teer hin zu therapeutisch hocheffizienten Substanzen wie Biologica und small molecules. Um mit dieser rasanten Entwicklung Schritt halten zu können ist ständige Fortbildung für unsere Kollegenschaft erforderlich. Die neuen Errungenschaften zeigen aber auch dass es nicht mehr genügt im eigenen Schrebergarten der Medizin zu vereinsamen sondern seine Augen auch auf die fachliche Umgebung zu richten um ein breites holistisches Bild zu erhalten das sich aus dem Mosaik der umgebenden Fächern entfaltet. Denn nicht allein aus der engen fachlichen Spezialität sondern aus einem breiten Blickwinkel kann ein Arzt die optimale Therapie für seine Patienten finden.

Der Derm Alpin Kongress, der jährlich Ende Oktober in Salzburg stattfindet, hat diesen fächerverbindenden Gedanken aufgegriffen und bietet ein medizinisch hochinteressantes Informationsfeld das für Sie von renommierten Experten aus den verschiedenen Fächern anschaulich und für die tägliche Praxis maßgeschneidert dargeboten wird. Die attraktive Stadt Salzburg inmitten des internationalen deutschsprachigen Raumes hat sich als Austragungsort für diesen deutschsprachigen Kongress angeboten. Parallel dazu werden auch assoziierte Veranstaltungen in anderen Ländern etwa in Freilassing oder Zürich teils über Satelliten stattfinden, denn fachlicher Fortschritt endet nicht an willkürlich gezogenen staatlichen Grenzen. Nur wenige medizinische oder pharmazeutische Organisationen lassen sich durch diese nicht mehr zeitgemäße räumliche Einengung beschränken sondern sehen längst die europäische oder zumindest die deutschsprachige Gemeinsamkeit wie der D-A-Ch Entität.

Da für eine gut florierende Praxis das medizinische Fachpersonal von eminenter Bedeutung ist, wird neben den AllgemeinmedizinerInnen und FachärztInnen auch den Assistentinnen und Assistenten ein entsprechendes Fortbildungsprogramm geboten ,wofür bei den nationalen Gesellschaften geforderte Fortbildungspunkte eingereicht werden können.

Neben den neuesten Errungenschaften medizinischen Fortschritts wird aber auch der traditionellen Erfahrungsmedizin entsprechender Raum geboten,nicht nur weil sich etwa Ayurveda, TCM oder Pflanzenmedizin bei den Patienten großer Beliebtheit erfreuen sondern weil  auch der schulmedizinisch orientierte Arzt über ein gewisses Grundwissen darüber verfügen sollte.

Da aber einen Kongress nicht nur die Präsentationen vom Katheter aus auszeichnen sondern der direkte Austausch der Kollegenschaft in zwangloser Runde untereinander,wird an beiden Abenden ein attraktives Gesellschaftsprogramm wie zum Beispiel am Samstag im traditionellen Stieglkeller stattfinden .

Wir freuen uns sie liebe Kolleginnen und Kollegen sowie auch ihr so wichtiges medizinisches Personal zum vergünstigten Angebot von 28. bis 30. Oktober 2023 in Salzburg begrüßen zu dürfen.

Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite