| Heller Hautkrebs

Schnellschnittdiagnostik von Basalzellkarzinomen

Zusammenfassung

Bei der Operation von Basalzellkarzinomen gibt es an der Karlsruher Hautklinik zwei unterschiedliche Vorgehensweisen, die sich primär in der Art der mikrografisch kontrollieren histologischen Aufarbeitung der Tumoren unterscheiden. Die Schnellschnittdiagnostik, die hautklinikintern durchgeführt wird, kommt bei Basalzellkarzinomen kleiner als 5 cm² zur Anwendung, ermöglicht ein gewebeschonendes Operieren und erspart Patienten lange Wartezeiten bis zum Erhalt des histologischen Ergebnisses. Das Verfahren der Schnelleinbettung kommt bei Basalzellkarzinomen größer als 5 cm² und Tumoren, die zuvor nicht histologisch gesichert wurden, zur Anwendung. In Zusammenarbeit mit dem Pathologischen Institut werden die exzidierten Tumoren bis zum Folgetag histologisch aufgearbeitet, sodass am Folgetag eine gezielte Nachexzision oder ein Wundverschluss erfolgen kann.

Zurück zur Übersicht

Navigation Schließen Suche E-Mail Telefon Kontakt Pfeil nach unten Pfeil nach oben Pfeil nach links Pfeil nach rechts Standort Download Externer Link Startseite Geschützt